10Differences.org
Die Enzyklopädie
der Differenzen

Der Unterschied Zwischen AK-74 und AK-47

Inhaltsübersicht

Die Kalaschnikow AK-47 und die AK-74 sind Sturmgewehre, die in der Sowjetunion entwickelt wurden, aber es gibt einige bedeutende Unterschiede zwischen den beiden.

Der Hauptunterschied zwischen der AK-47 und der AK-74 ist die Munition, die sie verschießen. Die AK-47 verschießt die größere und leistungsfähigere 7,62x39mm Patrone, während die AK-74 die kleinere und weniger leistungsfähige, aber immer noch effektive 5,45x39mm Patrone verschießt.

In diesem Blogbeitrag gehen wir näher auf diese Unterschiede ein und erklären Ihnen, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Was ist eine AK-74?

Ein russischer Soldat mit einer AK-74

Die AK-74 ist ein sowjetisches Sturmgewehr, das in den frühen 1970er Jahren entwickelt wurde. Es ist ein Nachfolger des AKM und verwendet eine kleinere 5,45x39mm Patrone. Der Westen sah die AK-74 zum ersten Mal in den späten 70er Jahren während des Afghanistan-Konflikts.

Diese Änderung wurde vorgenommen, um die Zuverlässigkeit und die Schussweite zu verbessern. Die AK-74 ist ein gasbetriebenes Gewehr mit Magazin, das sowohl halbautomatisch als auch vollautomatisch feuern kann.

Die AK-74 verfügt über eine einzigartige Kombination aus Mündungsbremse und Visiergasblock und hat einen Schaft aus Schichtholz. Die AK-74 wird von den meisten Ländern der ehemaligen Sowjetunion verwendet.

Was ist eine AK-47?

Michail Kalaschnikow, der russische Ingenieur und Generalleutnant, der die Kalaschnikow erfand, hält eine AK-47

Die AK-47 ist ein Sturmgewehr, das zuerst in der Sowjetunion entwickelt wurde. Die Waffe ist für das Kaliber 7,62x39mm ausgelegt und hat ein charakteristisches gebogenes Magazin.

Die AK-47 ist eine der am weitesten verbreiteten Waffen der Welt und wurde von Militärs, Aufständischen und Zivilisten eingesetzt. Die AK-47 ist eine einfache, zuverlässige Waffe, die leicht zu bedienen und zu warten ist.

Sie ist auch für ihre Langlebigkeit bekannt, da sie selbst unter schwierigen Bedingungen funktioniert. Trotz vieler positiver Eigenschaften wurde die AK-47 für ihre mangelnde Präzision und ihr Potenzial, bei Massenerschießungen eingesetzt zu werden, kritisiert.

Obwohl die AK-47 in viele Konflikte verwickelt war, bleibt sie eine der beliebtesten Feuerwaffen der Welt.

Unterschiede zwischen AK-74 und AK-47

Kaliber & Aufsätze

Die AK-74 und die AK-47 sind Sturmgewehre, die in der Sowjetunion entwickelt wurden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Gewehren besteht darin, dass die AK-74 ein kleineres Kaliber als die AK-47 verwendet. Die ursprüngliche AK-47 feuerte eine 7,62x39mm Patrone ab, während die AK-74 eine kleinere 5,45x39mm Patrone abfeuerte.

Die AK-74 hat auch einen anderen Mündungsaufsatz und Schaft als die AK-47. Darüber hinaus ist die AK-74 leichter als die AK-47.

Feuerrate & Genauigkeit

Bei der Wahl zwischen einer AK-47 und einer AK-74 kommt es darauf an, was Sie von einem Gewehr erwarten. Wenn Sie eine hohe Feuerrate wünschen, dann ist die AK-47 die etwas bessere Wahl. Wenn es Ihnen jedoch auf Genauigkeit ankommt, ist die AK-74 die bessere Wahl.

Das liegt daran, dass die AK-47 eine 7,62x39mm Patrone verwendet, die weniger genau ist als die 5,45x39mm Patrone der AK-74. Wenn Sie also ein Gewehr suchen, das schnell viele Kugeln aufnehmen kann, dann wählen Sie die AK-47. Wenn Sie aber ein Gewehr suchen, das Ihnen eine bessere Präzision bietet, dann wählen Sie die AK-74.

Verlässlichkeit und Leistung

Die AK-74 ist die bessere Wahl für diejenigen, die eine Waffe suchen, die gut funktioniert und zuverlässig ist. Die AK-74 ist zuverlässiger und hat eine bessere Leistung als die AK-47. Sie ist außerdem leichter und hat einen geringeren Rückstoß.

Darüber hinaus weist die AK-74 einige weitere Verbesserungen auf, darunter eine neue Visierung und einen neuen Gasblock, die sie präziser machen als ihre Vorgängerin.

Obwohl die AK-47 und die AK-74 zuverlässige Waffen sind, gilt die AK-74 aufgrund ihrer besseren Visiereinrichtung und des kleineren Kalibers als präziser und effektiver auf große Entfernung.

Vergleichstabelle: AK-47 Vs AK-74

ParameterAK-47AK-74
Entworfen im19481974
Gewicht3.47 kg (7.7 lb)3.07 kg (6.8 lb)
Patrone7.62×39mm5.45×39mm
Schussweite350 m500 m
ZielgenauigkeitWenigerMehr
AufprallMehrWeniger

Ähnlichkeiten zwischen AK-47 und AK-74

Obwohl die AK-74 und die AK-47 unterschiedliche Gewehre sind, haben sie ähnliche Lauflängen. Die AK-74 hat eine kürzere Gesamtlänge als die AK-47, aber die Lauflänge ist fast identisch.

FAQs

Ist die AK-74 besser als die AK-47?

Das hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie ein zuverlässiges und einfach zu bedienendes Gewehr suchen, dann ist die AK-47 eine gute Wahl. Es gibt sie schon seit Jahrzehnten und sie ist dafür bekannt, dass sie robust und widerstandsfähig ist.

Wenn Sie hingegen ein Sturmgewehr suchen, das leichter und präziser ist, dann ist die AK-74 die bessere Wahl. Sie ist neuer als die AK-47 und wurde speziell für den militärischen Einsatz entwickelt.

Warum ist die AK-74 nicht so beliebt?

Die AK-47 ist das populärere Gewehr und wird weltweit eingesetzt. Es gibt mehrere Gründe, warum die AK-74 nicht so beliebt ist wie andere Gewehre:

- Ein Grund ist, dass sie ein kleineres Kaliber als die meisten anderen Sturmgewehre verwendet, was ihre Durchschlagskraft verringert.
- Außerdem wurde die AK-74 nicht so häufig in Kriegen eingesetzt wie die AK-47, was sie weniger populär machte.
- Und schließlich ist die AK-74 viel schwerer als neuere Sturmgewehre, so dass sie schwerer zu tragen und zu manövrieren ist.

Infolgedessen wurde die AK-74 nicht so weit verbreitet wie andere Sturmgewehre.

Verwendet die U.S. Army die AK-47?

Die U.S. Army verwendet das M16A2-Sturmgewehr, ein anderes Gewehrmodell. Das M16A2 ist gasbetrieben und feuert mit drei Schüssen, während die AK-47 mit einem Magazin ausgestattet ist und im vollautomatischen Modus feuert. Die U.S. Army verwendet keine AK-47-Gewehre.

Sie verwenden sie jedoch in der Ausbildung und für Zielübungen. Der Hauptgrund, warum die US-Armee keine AK-47-Gewehre verwendet, ist, dass sie nicht mit der Munition und den Magazinen kompatibel sind, die das US-Militär verwendet.

Fazit

Da haben Sie ihn also, den Unterschied zwischen AK-74 und AK-47. Beide sind großartige Gewehre, aber jedes hat einzigartige Eigenschaften, die das eine für Ihre speziellen Bedürfnisse besser machen als das andere.

Referenzen

Fühlen Sie sich frei, den Artikel im Kommentarfeld unten zu kommentieren und zu diskutieren, wenn Sie Informationen oder Anmerkungen hinzufügen möchten. Wenn Sie glauben, dass wir einen Fehler gemacht haben, können Sie ihn auch dort melden.
Teilen Sie unseren Artikel auf :

Inhaltsübersicht

Andere Artikel Über

Über den Autor: Tom Vincent

Tom Vincent hat die gleiche Schule wie Nicolas besucht und einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaft und Sozialkunde gemacht. Anschließend begann er sein Hochschulstudium an der Universität François Rabelais in Tours mit einem DUT in Informationskommunikation. Um seine Kenntnisse zu erweitern, absolvierte er außerdem ein Fachstudium in E-Commerce und digitalem Marketing an der Universität Lumière in Lyon. Bei diesem Projekt ist er für die Artikel zu den Themen Sprache, Industrie und Soziales verantwortlich.
Alle Beiträge Geschrieben von Tom Vincent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

magnifiercrosschevron-downarrow-right linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram