10Differences.org
Die Enzyklopädie
der Differenzen

Unterschied Zwischen USD und USDT

Inhaltsübersicht

Anfänger, die lernen, mit Kryptowährungen zu handeln und in sie zu investieren, stoßen unweigerlich auf die Begriffe USD und USDT, insbesondere wenn sie zum ersten Mal mit dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen konfrontiert werden.

Wie unterscheidet sich der USD vom USDT?

Der Hauptunterschied zwischen dem USD und dem USDT liegt in ihrer Verwendung als Währung. Der USD (US-Dollar) ist eine Fiat-Währung, die von der US-Regierung als gesetzliches Zahlungsmittel des Landes ausgegeben wird. USDT - oder Tether - ist eine Art Stablecoin, der ausschließlich für den Handel mit Kryptowährungen verwendet wird; seine Hauptfunktion besteht darin, den gleichen Wert zu behalten oder an den tatsächlichen US-Dollar "gekoppelt" zu sein.

Was ist der USD oder Amerikanische Dollar?

USD, die Abkürzung für United States Dollar, ist der dreibuchstabige Code, der von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) für den US-Dollar ($) festgelegt wurde.

Als gesetzliches Zahlungsmittel des Landes wird der US-Dollar verwendet, um Schulden zu begleichen, Waren und Dienstleistungen zu bezahlen und andere monetäre Verpflichtungen wie Steuern, Geldstrafen und Verträge zu erfüllen.

Seit seiner Trennung vom Goldstandard im Jahr 1971 ist der Dollar eine Fiat-Währung, was bedeutet, dass sein Wert nicht durch eine physische Ware wie Edelmetalle gestützt wird, sondern vielmehr durch das Vertrauen, das seine Einwohner und andere Nationen in die Stärke und Zuverlässigkeit der Regierung der Vereinigten Staaten haben.

Der Dollar ist auch kosteneffektiver in der Schaffung und im Umlauf als Fiat-Währung im Vergleich zu Gold oder anderen Rohstoffen.

Praktisch alle anderen Länder verwenden den US-Dollar als wichtigste globale Reservewährung.

Was ist der USDT?

USDT ist eine Art Kryptowährung, die als "Stablecoin" bekannt ist und so konzipiert ist, dass ihr Handelspreis so nah wie möglich am tatsächlichen Preis des US-Dollars bleibt. Das "T" in "USDT" steht für Tether, was die Art und Weise widerspiegelt, in der der Coin an den USD "gebunden" ist.

Die Tether-Reserven speichern einen US-Dollar für jeden Tether-Token, was bedeutet, dass ein Benutzer Fiat-Dollar gegen einen entsprechenden Betrag an Tether eintauschen kann; umgekehrt kann USDT jederzeit 1:1 mit US-Dollar durch den Handel mit Kryptowährungen getauscht werden.

Händler von Kryptowährungen zahlen in der Regel USD gegen USDT ein, um Transaktionen mit Kryptowährungen durchzuführen, wie z.B. den Kauf anderer Kryptowährungen mit Tether und das Staking von Tether, um ein passives Einkommen zu erzielen.

Unterschiede zwischen USD und USDT

Parität

Der Tether ist an den US-Dollar gekoppelt. Sein Wert soll den Wert des Dollars zu jedem Zeitpunkt genau widerspiegeln, d.h. der Preis steigt, wenn der Dollar steigt und umgekehrt.

Da die Mission von Tether darin besteht, zu 100% an die Reserven des USD gebunden zu bleiben, können Krypto-Händler Tether im Verhältnis 1:1 gegen USD tauschen.

Im Gegensatz dazu ist der USD seit der Aufhebung des Goldstandards durch US-Präsident Nixon im Jahr 1971 an keine andere Währung oder Ware gekoppelt. Sein aktueller Wert wird in gutem Glauben von der US-Regierung und dem Vertrauen der Menschen in die Stärke der US-Wirtschaft aufrechterhalten.

Rückkauf

Aufgrund seiner Verankerung kann der Tether jederzeit für seinen Gegenwert in USD zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückgekauft werden. Im Gegensatz dazu kann der USD nicht direkt gegen Gold, Silber, Kupfer oder andere Rohstoffe getauscht werden.

Annahme

Der USD hat den Status einer einzigen offiziellen gesetzlichen Währung in allen Gebieten der Vereinigten Staaten, einschließlich:

  • Alle fünfzig US-Bundesstaaten
  • Puerto Rico
  • Guam
  • Amerikanisch-Samoa
  • Nördliche Marianen
  • Die Jungferninseln

Andere unabhängige Länder, die den US-Dollar eingeführt haben:

  • Ecuador
  • El Salvador
  • Marshall-Inseln
  • Mikronesien
  • Palau
  • Panama
  • Timor-Leste
  • Simbabwe

Tether ist derzeit der beliebteste Stablecoin an allen Kryptowährungsbörsen (CEX). Hier ist eine Liste der CEXs, an denen Benutzer Tether kaufen oder verkaufen können:

  • Binance
  • Bitpanda
  • Coinbase
  • FTX
  • Kraken
  • KuCoin

Stabilität

Kryptowährungen waren historisch gesehen insgesamt volatiler im Vergleich zu Fiatwährungen. Die Preise können im Laufe eines Tages oder einer Woche aufgrund verschiedener Faktoren, wie z.B. der Begeisterung der Nutzer, Angebot und Nachfrage und der Gefühle von Investoren und Händlern, erheblich schwanken.

Als Stablecoin ist Tether so konzipiert, dass diese Volatilität so weit wie möglich vermieden wird. Sein Preis bleibt aufgrund seiner US-Dollar-Reserven von 1:1 und des Vertrauens seiner Investoren an den US-Dollar gekoppelt.

Die Stabilität von Tether ist jedoch letztendlich relativ zur Stabilität des US-Dollars selbst.

Im Vergleich zu den Abwertungen und Marktversagen, die die Währungen anderer Länder erlebt haben, ist der Dollar unglaublich stabil, was ihn zu einer sicheren und attraktiven Währung für Investoren macht. Aus diesem Grund genießt der USD den Vorrang als Reservewährung für die meisten Länder der Welt.

Stückelungen

Das Federal Reserve Board gibt derzeit sieben Stückelungen des US-Dollar aus:

  • 1$, mit dem Bildnis von George Washington
  • 2$, mit dem Bildnis von Thomas Jefferson
  • 5$, mit dem Bildnis von Abraham Lincoln
  • 10$, mit dem Bildnis von Alexander Hamilton
  • 20$, mit dem Bildnis von Andrew Jackson
  • 50$, mit dem Bildnis von Ulysses Grant
  • 100$, mit dem Bildnis von Benjamin Franklin

Tether hat keine Stückelungen. Händler können jedoch Dezimalwerte von Tether in ihren Brieftaschen haben.

Aufsichtsbehörde

Die Federal Reserve Bank der Vereinigten Staaten fungiert als Zentralbank und wichtigste Autorität für den Dollar. Sie kontrolliert und verwaltet das Angebot an USD in den USA und bestimmt die Quote der Banknoten, die jährlich vom Finanzministerium gedruckt werden.

In der Zwischenzeit wird Tether von Tether Limited, Inc. beaufsichtigt, die den Token 2014 auf den Markt brachte. Das Unternehmen ist für die Aufrechterhaltung der USD-Reserven von Tether verantwortlich. Die Muttergesellschaft ist iFinex Inc. und hat ihren Sitz in Hongkong.

Gründung

Während die Federal Reserve die Menge der jährlich gedruckten USD diktiert, ist es das Finanzministerium, das den tatsächlichen Druck und die Verteilung der US-Dollar beaufsichtigt.

Das Finanzministerium beauftragt eine spezielle Unterbehörde, das Bureau of Engraving and Printing (BEP), mit der Herstellung von Banknoten und der Prägung von Münzen.

Im Gegensatz dazu wird ein Tether-Token produziert, wenn ein Benutzer USDT mit Bargeld "kauft", sei es über einen Händler oder das CEX. Die Tether-Reserven nehmen das Bargeld entgegen und geben einen gleichen Betrag an Tether an den Nutzer aus.

Vergleichstabelle: USD Vs USDT

DomainsUSDUSDT
ParitätKeine1:1 mit dem US-Dollar
RückkaufKeineKann in USD zurückgezahlt werden
AnnahmeUS-Territorien; gesetzliches Zahlungsmittel in 16 anderen LändernBörsen für Kryptowährungen (CEX)
StabilitätSehr stabilStabil, im Vergleich zu anderen Krypto-Tokens
Unterbrechungen7Keine
AufsichtsbehördeUS Federal ReserveTether Limited, Inc.
EinrichtungProduziert vom Bureau of Engraving and Printing (Büro für Gravur und Druck)Ausgegeben von Fiat Exchange

Inwiefern sind der USD und der USDT ähnlich?

Die größte Ähnlichkeit zwischen dem USD und dem USDT besteht darin, dass sie zu jeder Zeit praktisch denselben Preis haben. Damit der USDT der beliebteste Stablecoin bleibt, muss er diesen Wert 1:1 mit dem US-Dollar halten.

So wie der USD als erste Reservewährung der Welt fungiert, ist der USDT als Stablecoin beliebt, weil er den Benutzern erlaubt, andere Token gegen Tether einzutauschen, um zu verhindern, dass die Gewinne, die nach einer Handelssitzung erzielt werden, durch die Volatilität wieder aufgezehrt werden. Viele Benutzer wandeln sogar einen Teil ihrer Fiat-Ersparnisse in USDT um und legen den Betrag in CEX an, um hohe Renditen zu erzielen.

FAQ

Wann wurde der US-Dollar zur Weltreservewährung?

Auf der Konferenz von Bretton Woods 1944 einigten sich 44 Länder darauf, den US-Dollar als Teil ihres Programms zur Gestaltung der wirtschaftlichen Zukunft der Welt nach den Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs zur Weltreservewährung zu machen.

Die Konferenz sah ein Wechselkurssystem vor, das die Währung einer bestimmten Nation an den Dollar koppelte. Die teilnehmenden Länder wollten die Stabilität des US-Dollars als eine solide Grundlage nutzen, die die Nationen daran hinderte, ihre Währungen einfach abzuwerten, um mit anderen Ländern zu konkurrieren.

Was ist ein Stablecoin?

Nicht alle Stablecoins sind an den US-Dollar gebunden, wie dies bei Tether der Fall ist. In seiner einfachsten Form hält jeder Stablecoin einen stabilen Preis im Vergleich zu anderen sehr volatilen Krypto-Tokens.

Es gibt drei Kategorien von Stablecoins:

- Algorithmische Stablecoins. Das Angebot dieser Token wird von Programmen verwaltet, die als Smart Contracts bezeichnet werden und die Token verbrennen, wenn die Preise sinken, und neue Token in Umlauf bringen, wenn die Preise steigen, wodurch der Gesamtwert der Token reguliert wird.

- Stablecoins, die mit Kryptowährungen hinterlegt sind. Diese Token sind mit anderen Kryptowährungen besichert.

- Stablecoins, die mit Währungen gedeckt sind. Diese Token sind mit realen Reserven an USD oder anderen Fiat-Währungen wie EUR (Euro) hinterlegt.

Schlussfolgerung

Die Hauptunterschiede zwischen dem USD und dem USDT liegen in der Art und Weise, wie der Wert jeder Währung garantiert wird, ob es eine Parität gibt, ob sie zurückgekauft werden kann und wie sie geschaffen und kontrolliert wird.

Der USD ist eine Fiat-Währung, die durch das Vertrauen der Menschen in die Fähigkeit der US-Regierung, ihre Schulden zu bezahlen, und in die Stärke der Wirtschaft des Landes gestützt wird. Nachdem der Goldstandard 1971 von Nixon aufgehoben wurde, kann eine Person den Dollar nicht mehr gegen seinen Preis in Gold eintauschen.

Die Federal Reserve überwacht das Angebot von US-Dollar, während das Bureau of Engraving and Printing des Finanzministeriums die tatsächliche Schaffung von US-Dollar verwaltet.

Der USDT ist eine stabile Währung, die an den USD gekoppelt ist und dessen Wert identisch widerspiegelt. Die Benutzer können Fiat einzahlen, um Tether zu kaufen, und umgekehrt USDT gegen seinen Wert in echten US-Dollar eintauschen.

Die USD-Reserven von Tether werden von der Gesellschaft Tether Limited, Inc. gehalten.

Fühlen Sie sich frei, den Artikel im Kommentarfeld unten zu kommentieren und zu diskutieren, wenn Sie Informationen oder Anmerkungen hinzufügen möchten. Wenn Sie glauben, dass wir einen Fehler gemacht haben, können Sie ihn auch dort melden.
Teilen Sie unseren Artikel auf :

Inhaltsübersicht

Über den Autor: Nicolas Seignette

Nicolas Seignette, der ein wissenschaftliches Abitur hat, begann sein Studium in Mathematik und Informatik, angewandt auf Human- und Sozialwissenschaften (MIASHS). Anschließend setzte er sein Universitätsstudium mit einem DEUST WMI (Webmaster und Internetberufe) an der Universität Limoges fort, bevor er sein Studium mit einer auf IT-Berufe spezialisierten Berufslizenz abschloss. Bei 10Differences ist er für die Recherche und das Verfassen von Artikeln aus den Bereichen Technik, Naturwissenschaften und Mathematik zuständig.
Alle Beiträge Geschrieben von Nicolas Seignette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

magnifiercrosschevron-downarrow-right linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram